Ronin BJJ

Wie alles anfing:

Angefangen haben wir beide ungefähr im Winter 2010. Wir waren beide vom ersten Moment an fasziniert von diesem Sport und konnten nicht genug vom Training bekommen. Abseits des regulären Trainings haben wir uns, meistens zu zweit, so häufig getroffen wie es uns möglich war, um uns noch mehr und schneller in diesem Sport zu verbessern.

Wir haben uns nach und nach einige gebrauchte Judomatten zusammengekauft und diese in einem Raum in einer hiesigen Gemeinde ausgelegt, den wir nutzen durften. Von da an hieß es morgens und Abends zwischen Arbeit, Studium und anderen störenden Pflichten soviel wie möglich BJJ zu trainieren.

Januar 2016 trennt wir uns dann von unserer alten Trainingsgruppe und auch wenn es uns schwer fiel hielten wir es für die richtige und notwendige Entscheidung.

Indem darauffolgendem Jahr erhöhten wir unser Trainingspensum weiter. Wir trainierten zwei bis dreimal pro Tag, wir gingen auf Turniere um uns selber zu testen und bekamen einige Angebote in verschiedene Teams einzusteigen.

Uns war jedoch schon recht früh klar, das wir eine eigene Gruppe gründen wollen, um unsere Art des Trainings zu praktizieren und nicht an etwas gebunden zu sein für das wir nicht 100 prozentig stehen.

Im Dezember 2016 entschlossen wir uns dann unseren Plan in die Tat umzusetzen und kontaktierten einige Kampfsportschulen in Hagen. Die Resonanz war großartig, viele hatten Interesse daran BJJ anzubieten und letztendlich entschieden wir uns für das Karate Zentrum in der Sedanstraße.

Eine Schule die es schon weit über ein Jahrzehnt gibt und dessen Besitzer und Trainer uns sofort herzlich aufgenommen und unterstützt hat.

Seitdem versuchen wir das bestmögliche Training für unsere Mitglieder zu liefern und denken das wir auf dem richtigen Weg sind.


Zwei BJJ Kämpfer in der de la Riva Position
Zwei BJJ Kämpfer, der eine hat einen Heel Hook angesetzt

Ronin BJJ, der Name:

Das Wort "Ronin" kommt aus dem japanischen und bedeutet soviel wie herrenloser Samurai.

Wir haben diesen Namen für uns gewählt, weil wir Ronin BJJ als eine Gruppe Gleichgestellter sehen, in der jeder mit Respekt behandelt wird.