Die Geschichte von Ronin BJJ

Wie alles anfing:

Begonnen mit BJJ haben wir beide Anfang 2010.

Wir waren vom ersten Moment an fasziniert von diesem Sport und konnten nicht genug vom Training bekommen. Abseits des regulären Trainings haben wir uns, meistens zu zweit, so häufig getroffen wie es uns möglich war, um uns noch schneller zu verbessern.

Uns wurde schon recht früh klar, dass wir eine eigene Gruppe gründen wollen, um genau nach unserer Vorstellung trainieren zu können.

 

 

 

 

 

 

Im Dezember 2016 setzten wir unseren Plan in die Tat um und mieteten Mattenzeiten im Karate Zentrum in der Sedanstraße in Hagen.

Eine etablierte Schule dessen Besitzer und Trainer uns sofort herzlich aufgenommen hat.

 

 

seit 2018 laden wir Wim Deputter regelmäßig zu Seminaren nach Deutschland ein um uns weiter zu bilden und unseren Leistungsstand zu überprüfen.

2019 erhielten Timo und Johannes von diesem den braunen Gürtel im BJJ verliehen.

 

 

Um noch mehr Training anbieten zu können sind wir 2020 nach Gevelsberg umgezogen.

Seit dem Trainieren wir in unserer aktuellen Trainingsstätte die wir uns mit dem Kickbox-Team Head Attack teilen. Beide Seiten, und besonders unsere Mitglieder, profitieren von dieser Zusammenarbeit, da so ein noch breiteres Angebot für besteht! 



Ronin BJJ, der Name:

Das Wort "Ronin" kommt aus dem japanischen und bedeutet soviel wie herrenloser Samurai.

Wir haben diesen Namen für uns gewählt, weil wir Ronin BJJ als eine Gruppe Gleichgestellter sehen, in der jeder mit Respekt behandelt wird.