Ronin beim Alligator Rodeo Cup 2017

Am 14.05.2017 hatte Ronin Bjj das Vergnügen am Alligator Rodeo Cup in Wuppertal teilzunehmen und zwei Medaillen mitzunehmen.

Das Turnier

Morgens um 10 war die Waage.

Diesmal hatten Johannes und ich (Timo) uns entschlossen uns nicht um das Gewicht zu kümmern und einfach in höheren Klassen zu starten.

Johannes startete mit seinen 74kg in der Kategorie -80kg und ich mit 82kg in der -90kg.

Wie auf allen Turnieren heißt es am Anfang warten... um 12:30 war das rules Meeting und gegen 16 Uhr starteten dann unsere Kämpfe.

Johannes Kampf

Johannes Gruppe war leider etwas unterbesetzt und so hätte er nur einen Gegner und damit nur einen Kampf.

Der Gegner war ein Judoka und konnte am Anfang ded Kampfes den Takedown holen jedoch war es Johannes schnell möglich den Kampf zu dominieren und er gewann nach ungefähr drei Minuten durch ein Armtriangle.

Timo's Kämpfe

In meiner Gruppe waren wir mit insgesamt 5 Startern auch nicht viel mehr.

In meinen ersten Kampf hatte ich anfangs Schwierigkeiten meinen Gegner zu kontrollieren, konnte den Kampf dann aber nach zweieinhalb Minuten durch einen Bow and Arrow choke für mich entscheiden.

Den zweiten Kampf könnte ich recht schnell zu Boden bringen, hatte jedoch Probleme in mein Spiel zu kommen.

Am Ende verlor ich den Kampf etwas kontrovers mit 2:0 Punkten.

Fazit

Johannes konnte sich souverän die Goldmedaille sichern und bei mir hat es immerhin für Silber gereicht.

Es hat Spaß gemacht in gemütlicher Runde seine Kämpfe zu bestreiten. Die Ablauf war reibungslos und im Gegensatz zu vielen anderen Turnieren war die Stimmung unter den Teams sehr freundschaftlich. Wir fanden das Turnier alles in allem sehr gelungen und werden mit Sicherheit nicht das letzte mal dort gewesen sein :)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0