13 Gründe um mit BJJ anzufangen

BJJ ist der ideale Sport, egal ob du jung, alt, weiblich, männlich, körperlich fit oder doch eher ein Couchpotato bist.

Dieser Artikel soll Anfängern und Menschen die sich noch unschlüssig sind, zeigen warum man mit BJJ anfangen sollte und warum es ein so geiler Kampfsport ist.

 1. Selbstverteidigung

Der wichtigste Grund warum du BJJ lernen solltest ist die Selbstverteidigung. BJJ gibt Menschen, die von Natur aus eher kleiner und schwächer sind, die Möglichkeit sich gegen Gegner, die größer und stärker sind, zu verteidigen.

Im Brasilianischen Jiu Jitsu geht man davon aus, dass ess in den meisten Kämpfen, irgendwann zum clinchen oder sogar zum Bodenkampf kommt weil man fällt, stolpert oder zu Boden gedrückt wird. Fehlt dir das Wissen wie du dich aus solchen Situationen befreien kannst, kann es schnell gefährlich werden.

Brasilianisches Jiu Jitsu gibt dir die Werkzeuge, die es benötigt um in gefährlichen Situation unbeschadet davon zu kommen.

 

 

 

2. Ziele setzen und erreichen

Eines der großen Ziele eines jeden Anfängers einer Kampfkunst ist es natürlich eines Tages einen schwarzen Gürtel zu erreichen, den Meistergrad.

Aber anstatt dir nur ein Ziel zu geben, das gut ein Jahrzehnt in der Zukunft liegt, gibt BJJ dir immer wieder kleinere Ziele auf dem Weg mit. Der erste Streifen auf dem Gürtel, der erste Farbgurt (weiß-blau-lila-braun-schwarz), eine Technik an der man lange gearbeitet hat, die endlich funktioniert.

Jiu Jitsu lässt dich immer wieder auf verschiedene Ziele fokussieren und diese erreichen.

 

 

 

3. Gesunde Angewohnheiten

Wenn du mit BJJ anfängst, wirst du schnell feststellen wie sich der Alltag um dich rum verändert. Du wirst gesünder leben. Du wirst anfangen mehr auf deine Essgewohnehiten zu achten, früher und länger schlafen, du wirst merken das du außerhalb des Trainings an BJJ denkst und beginnen Übungen Zuhause zu wiederholen. Vielleicht hörst du ja sogar mit dem Rauchen auf um beim BJJ-Training besser mithalten zu können. Du glaubst das Ich übertreibe? Probiert es aus und ich beweise es dir!

 

 

 

4. Fit werden

Es gibt nicht viele Sportarten die ein so umfangreiches Training und körperliches Workout bieten wie Brasilianisches Jiu Jitsu. Du wirst deinen gesamten Körper trainieren. Das kann vor allem für Anfänger am Anfang sehr schwer sein. Nicht selten "beklagen" sich Schüler am nächsten Tag über ihren Muskelkater. Aber nach einigen Trainingseinheiten wirst du merken, wie du im Alltag wesentlich fitter wirst. Treppen steigen, was dich vorher vielleicht außer Atem gebracht hat, oder das hinter dem Bus herlaufen, wird dir keine Mühe mehr bereiten und ein paar überflüssige Kilos verlierst du ganz nebenbei auch.

 

 

 

5. Durchhaltevermögen

BJJ bringt dir bei durchzuhalten auch wenn es Phasen gibt in denen es dir schwer fallen wird. Wenn du an einer Submission arbeitest wird diese selten beim ersten Mal funktionieren. Du wirst lernen am Ball zu bleiben und immer weiter an Details zu arbeiten, bis es dann so funktioniert wie du es dir vorgestellt hast. Das Gefühl, wenn es dann endlich klappt, ist eine Belohnung die nur die erhalten die Durchhaltevermögen besitzen.

 

 

 

6. Zwischenmenschliche Beziehnungen

Wenn du schonmal in einer BJJ Schule warst wirst du gemerkt haben, das es eine ganz besondere Beziehung zwischen den Mitgliedern gibt. Jeder findet hier schnell Freunde, man hilft sich beim Training, motiviert sich gegenseitig, steht anstrengende Trainingseinheiten gemeinsam durch und auch außerhalb des Sports ist man füreinander da.

 

 

 

7. Stressbewältigung

Jeder hat seine eigenen Stressoren, diese können ganz unterschiedlich sein. Stress im Beruf, familiäre Belastung, Probleme in der Schule oder im Studium. Sobald du auf die Matten tritts und das Training beginnt wirst du merken wie all das von dir abfällt. BJJ lässt dich für die Zeit des Trainings alles andere vergessen und dich auf eine Sachen konzentrieren: besser und stärker werden. Nach dem Training wirst du merken das du wesentlich entspannter mit deinem Stress umgehen wirst.

 

 

 

8. Selbstbewusstsein

Du hast wenig Selbstbewusstsein und bist eher der zurückhaltende Typ? BJJ wird dir Selbstbewusstsein geben. Am Anfang wird alles neu und ungewohnt sein. Du wirst Probleme haben dich richtig zu bewegen und manche Techniken werden dir zu komplex erscheinen. Nach ein paar Einheiten wirst du breits merken wie sich deine Wahrnehmung verändert. Du wirst stärker werden, deine Ausdauer wird besser, du wirst Übungen machen können die dir vorher viel zu schwer erschienen. Das alles wird auch dein Selbstbewusstsein außerhalb des Trainings stärken

 

 

 

9. Positive Atmosphäre

Du wirst selten eine so positive Atmosphäre wie in einem Jiu Jitsu Gym finden. Die Matten sind voll von Leuten die sich selber und ihr Jiu Jitsu verbessern wollen. Da gibt es keinen Platz um über andere zu Urteilen. Bei all dem Negativen dem wir im laufe des Tages ausgesetzt sind, ist so ein Ort eine wohltuende Abwechslung.

 

 

 

10. Disziplin

Vielleicht ein bisschen Cliché behaftet wenn es um Kampfsportschulen geht aber trotzdem wahr. Wenn du diszipliniert im training bist, wird sich das auch auf alle anderen Bereiche deines Lebens auswirken.

 

 

 

11. Internationale Kontakte

Wenn du einmal der BJJ Sucht erliegst kommst du nicht mehr von ihr weg. Wenn du dann das nächste mal in den Urlaub fahren willst, überlegst du dir zweimal ob du wirklich weit von deinem Gym weg willst. Aber auch dafür bietet dir BJJ die Lösung.

Das gute an der BJJ Community ist, das du überall auf nette Leute triffst mit denen du trainieren kannst. Über die Globetrotter kann man Menschen in der ganzen Welt finden, die genauso BJJ verrückt sind wie du. Du kannst dir das Training in anderen Dojos anschauen und erleben wie BJJ am anderen Ende der Welt praktiziert wird.

 

 

12. Unzählige Möglichkeiten dich weiterzubilden

BJJ ist eine schnell wachsende Community und du wirst merken das es unendlich viele Angebote gibt dich außerhalb des regulären Trainings mit dem Kampfsport zu beschäftigen. Seminare, open mats oder Trainingscamps sind da nur einige der vielen Beispiele. Es gibt keine Grenzen für dich im BJJ zu wachsen.

 

 

 

13. Individualität

Kaum ein Kampfsport passt sich so perfekt den einzelnen Trainierenden an wie BJJ. Egal ob du groß, klein, von Natur aus eher schlacksig oder ein Muskelberg bist, jeder kann seinen ganz eigenen Stil im BJJ entwickeln und damit erfolgreich werden.

 

 

 

 

Nun kann ich weiterhin versuchen dich zu überzeugen, oder du kommst einfach mal vorbei schaust es dir an und trainierst mit. Nur so kannst du dich davon überzeugen wie es bei Ronin BJJ in Hagen zugeht und was du alles gewinnen kannst.

 

 

 

Ich würde mich freuen dich begrüßen zu dürfen

OSS

Dein Ronin BJJ Team

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Lioba (Montag, 13 Februar 2017 17:54)

    Hört sich alles sehr gut an und wenn ihr das in meiner Nähe anbieten würdet, wäre ich sofort dabei :) lg

  • #2

    Kai (Dienstag, 14 Februar 2017 19:39)

    Cool ein ronin zu sein! :)

    Ich kann dieses für zukünftige Mitglieder nur bestätigen! 4 Wochen dabei und die Sucht packt ! ;)